Adventausstellung 2012

vom 17.11. bis 24.12.2012

 

 

Veröffentlicht unter Adventsausstellung | Kommentare deaktiviert für Adventausstellung 2012

Baustelle Homepage

Meister und Dilettanten auf der Baustelle Homepage

Das Internet ist ja an sich eine wunderschöne Sache, und das man sich nicht nur mit Rosenscheren sondern auch mit PHP 3 (oder war es zwei oder wie) Codes böse in die Finger schneiden kann, dürfen wir gerade erfahren. Eigentlich ist word press ja ganz einfach, da kann man alles so schön selber machen, wenn man`s denn kann.

Praktisch sieht das dann meistens so aus, das man eigentlich alles so macht, wie gelernt, erfragt und aus kiloschweren Handbüchern ausgetüftelt, und dann sieht alles anders aus als gewollt oder gleich gar nicht. Meisten gar nicht. Man kann das aber auch sportlich nehmen und sich über die gelegentlichen Treffer freuen, die einen während der Evolution vom Volldilettanten zum Profiblogger so gelingen.

Und manches klappt ja dann auch, wenn gleich mit Hilfe von Freunden die in der internetten Nahrungskette offensichtlich deutlich höher stehen.

Faceboock und Twitter sind in die saltoflorale.com jetzt eingebunden und einige frische Bilder und Texte haben sich auch schon auf die Homepage gefunden. Sogar an die richtige Stelle.

Die neuen Workshops sind auch online und können ab sofort gebucht werden.

Und es bleibt spannend, was für Tücken und Fallstricke, Niederlagen und Erleuchtungen uns in den nächsten Tagen und Wochen noch ereilen werden.

Schauen Sie einfach öfter mal rein, und werden Sie Zeuge unsrer Unfälle und Erfolge.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Baustelle Homepage

Adventausstellung 2011 in Leipzig

Der Postmann lässt nicht locker. Seit Tagen schon schleppt er unermüdlich Paket um Paket ins Fregehaus. Die Schokoladenweihnachtsmänner, Marzipanstangen und Lebkuchenherzen in der Kaufhalle, die ließen sich ja
immer noch irgendwie ignorieren, (Oh schau mal, diese knackigen Äpfel) doch der Postmann lässt nicht locker. Und mit jedem Paket wird uns unmissverständlich näher gebracht, auch dieses Jahr der Advent seine Schatten voraus wirft.

Kistenweise Kerzen sind gekommen. In herrlich gebrochenen Farben, creme, beertöne, taupe, und sattes Weihnachtsrot. Wie sind wir im Januar über die Messe gejagt, um genau dieses Farbspektum zusammenzustellen.

Kugeln, Quasten, Zapfen, Federn und Gefäße, farblich und formal aufeinander abgestimmt, aber auch in spannenden Kontrasten. Oh ja, jetzt wo die Kisten in Kellerstehen und nach und nach ihr Innenleben preisgeben, schon dieses Aufreißen, auspacken, probieren, das ist Vorfreude.

Neben unseren treuen und geschätzten Lieferanten wie der PTMD haben wir in diesem Jahr auch zwei „Neue“ mit dabei. Bolsius mit hochwertigen Kerzen und Shishi, für uns die Entdeckung schlechthin auf der Messe. Eine estnische Designfirma, die eine hochinteressante und spannungsreiche Formensprache gefunden haben. Irgendwo zwischen nordischer Kühle und russischer Seele. Dazu die Holländer mit eher massiven Formen und unverkennbar orientalischem Einfluss.


Veröffentlicht unter Adventsausstellung | Kommentare deaktiviert für Adventausstellung 2011 in Leipzig

Verstärkung für die Ladenelfen

Entdeckt hatten wir sie in einem dieser zahllosen kleinen, kurios verschachtelten Läden in Amsterdam.

Elfen aus Zinn.
Superschön, romantisch und versponnen. Eine musste mit. Eine kleine trotzige April-Elfe. Als Gesellschaft für die Ladenelfen. Und weil wir ja ohnehin auf Einkaufstour waren, dachten wir uns, das muss ja nicht die Einzige bleiben. Vielleicht finden wir ja den Hersteller auf einer der Messen. Haben wir leider nicht. Elfen aber schon.

Die sind in den letzten Tagen bei uns im Laden angekommen (Nun ist auch das Rätsel geklärt, wie diese zarten Flügelwesen auf langen Strecken reisen; ganz unromantisch per Postpaket.) und leben sich gerade bei uns ein.

Eine kleine Gruppe kommt aus England und präsentiert sich in edler Bronze, die anderen kommen farbenfroh in Draht, Wolle, Filz und Papier daher. Noch sind die Neuen ein wenig schüchtern, aber das wird sich sicherlich bald ändern.

Veröffentlicht unter Dekoration | Kommentare deaktiviert für Verstärkung für die Ladenelfen

Saltoflorale auf der Hochzeitsmesse 2011

Am Wochenende vom 15. -16 Januar hatten wir, wieder in der Glashalle der Neuen Messe Leipzig den nächsten Auftritt. Diesmal als Aussteller auf der HochzeitsmesseHochzeit Feste Feiern“ Auch hier war saltoflorale wieder für die Bühnendekoration zuständig.

An unserem eigenen Stand hatte Birgit Steinhage alle Hände voll zu tun, denn neben Beratungen für künftige Brautpaare wurden während er gesamten Messezeit Musterbrautsträuße life vor Ort gebunden. Mal passend zu den Kleidern, die als nächstes auf der Bühne präsentiert wurden, aber auch ein ganz schräge Stückchen, einfach um den Messebesuchern zu zeigen, was machbar ist, und dass es durchaus klassisch sein darf, aber nicht muss. Wir freuen uns über die gute Resonanz und auf viele schöne Hochzeiten in diesem Jahr.

Veröffentlicht unter Hochzeitsfloristik, Termine | Kommentare deaktiviert für Saltoflorale auf der Hochzeitsmesse 2011

Auf ein Neues im neuen Jahr

Auf ein Neues im neuen Jahr

Nach einem turbulenten aber wundervollen Jahr 2010 sind wir nach kurzer Zwischenpause (Weihnachtsgans, auuuusschlafen, Karpfen blau, auuuuusschlafen) nicht minder turbulent im neuen Jahr gelandet.

Gleich zwei große Ereignisse standen auf dem Terminkalender. Zum einen der Neujahrsempfang der IHK, den wir, wie auch in den Jahren davor floristisch ausgestalten durften. Es ist immer wieder eine gestalterische Herausforderung , einen Raum, wie die Glashalle der Neuen Messe Leipzig tatsächlich sichtbar zu gestalten und eben nicht nur ein paar Blümchen
hinzustellen. Dieses Jahr gab´s große hohe rote Vasen mit Hartriegelzweigen und riesigen Orchideenrispen.

Veröffentlicht unter Dekoration | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Auf ein Neues im neuen Jahr

Windlichter aus Eis bei saltoflorale

windlicht aus eis

Die Wachswindlichter, die Birgit Steinhage gestaltet und in kleinen Editionen herstellt, haben sich ja mittlerweile zu beliebten Sammlerstücken entwickelt. Also war es an der Zeit die Idee mal etwas weiter zu entwickeln.

Gesagt getan, wenn schon Dauerfrost, dann kann er sich wenigstens nützlich machen. Kurz gesagt: Bei saltoflorale gibt’s jetzt Windlichter aus Eis. Garantiert frostfest! Wir haben es getestet.

Veröffentlicht unter Adventsausstellung, Dekoration | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Windlichter aus Eis bei saltoflorale

Adventsausstellung vom 13. November bis 24. Dezember

Saltoflorale Innenhof

Adventsausstellung vom 13. November bis 24. Dezember bei saltoflorale im Fregehaus

Die Treppenstufen sind gekehrt und die Scharniere der Gewölbe-Tore bestens geölt. Der Glühwein ist verkostet und der Stollen bestellt. Und im Keller brennt Licht. Lange, sehr lange und schon eine ganze Weile lang. Das saltoflorale-Team um Birgit Steinhage werkelt mit Hochdruck an den letzten Werkstücken. Kränze, Gestecke und Serien entstehen unter den kundigen Händen der Leipziger Floristen und wandern Stück für Stück ins Ausstellungsgewölbe.

Wie schon in den vergangenen Jahren haben wir unsere Adventsausstellung in verschiedene Themen und Räume gegliedert.

Im Eingangsbereich ein Bild, schwer zu beschreiben, ich selbst muss an Venedig denken, daran, wie ich mir die Rückseite von Venedig vorstelle. Opulenz mit Patina. Ein Palazzo mit Wasserflecken an der Wand.

Das große Schiff ist diesmal eher klassisch gehalten, naja, was saltoflorale eben unter klassisch versteht. Naturmaterialien und warme Farben bestimmen hier das Bild.

Weihnachtsausstellung Leipzig

Die kleinen Nischen sind den Experimenten vorbehalten.

Auch unsere Wachswindlichter sind wieder mit von der Partie, die 2010er Edition ist farblich passend auf die einzelnen Themen und Bilder abgestimmt.

Und das Beste zum Schluss: Die Hofdekoration ist dieses Mal etwas rustikal und vielleicht auch nicht ganz stilsicher geraten, wurde uns aber freundlicherweise von der Stadt Leipzig zur Verfügung gestellt. Man mag die Komposition aus Erdhaufen, Katzenkopfpflaster, Bagger und Rüttelplatte in Aktion zwar getrost als leicht eigenwillig bezeichnen, dafür stellt diese Installation in jedem Falle ein eindeutiges Alleinstellungsmerkmal gegenüber unseren hochverehrten Mitbewerbern dar. Wer kann schon in der Vorweihnachtszeit und fast über die gesamte Ausstellungsdauer mit einer eigenen Baustelle aufwarten. saltoflorale kann! „Yes we can!“

Weihnachtsausstellung 2010

Fühlen Sie sich trotzdem oder gerade deswegen auf das Herzlichste eingeladen uns und unsere Adventausstellung zu Besuchen. Wir freuen uns auf Sie.

Die Ausstelllung ist von Montag bis Samstag von 10 – 19 Uhr geöffnet.

Veröffentlicht unter Adventsausstellung, Termine | Kommentare deaktiviert für Adventsausstellung vom 13. November bis 24. Dezember

Herbstausstellung im Fregehaus in Leipzig

Ein Dankeschön erst mal an die vielen Besucher unserer diesjährigen Premiere, der Herbstausstellung. Die positive, teilweise euphorische Resonanz hat uns gefreut und gut getan. Es sind genau diese Momente, in denen man dann spürt, dass die Nachtschichten sich gelohnt haben, die heißen Diskusionen im Vorfeld, ob es denn partout noch eine dritte Schau sein muss und wenn, welche Bilder wir bauen wollen, welche Stimmungen.
Herbstausstellung
Gerade diese Überlegungen beginnen ja schon zu einem weitaus früheren Zeitpunkt als der eigentliche Aufbau. Welche Blüten, Früchte und Materialien sind denn eigentlich Herbst, stehen die Ende August überhaupt zur Verfügung, und wenn nicht welche Alternativen. Das bedeutet ganz konkret: Haben wir schon Äpfel, sind die Hagebutten grün oder rot, haben wir noch Sonnenblumen oder sind die schon durch? Und und und…

Es ist also spannend geblieben bis zum Schluss, auch für uns, und das Ergebniss steht noch bis zum 18. September im Gewölbe des Fregehauses für Besucher offen.

PS. Ab dem 13. November 2010 öffnen sich die Kellertore zum nächsten Mal. Dann zur Adventausstellung!

Veröffentlicht unter Herbstausstellung, Termine | Kommentare deaktiviert für Herbstausstellung im Fregehaus in Leipzig

Ein Geburtstagsstrauß der besonderen Art

Den Lieben zum Geburtstag mit einem Blumenstrauß oder einem anderen Liebesbeweis aus dem Blumenladen zu beglücken, ist ja nun eine gute und wirklich nicht ganz so neue Tradition. Das gehört gewissermaßen zum ganz klassischen Tagesgeschäft.

GeburtstagsstraussDennoch gelingt es dem einen oder anderen Kunden trotzdem, uns auch mit einem Geburtstags-Blumenstrauß noch eine echte Nuss zum Knacken zu geben.

Hier die Story in Kürze:
Eine Mutter aus Berlin wollte ihrer Tochter in Leipzig einen Geburtstagsblumenstrauß zukommen lassen und war über unsere Homepage auf die Floristen von saltoflorale aufmerksam geworden. Der besondere Wunsch der Dame bestand allerdings darin, einen Blumenstrauß mit 28 verschiedenen Blüten verschenken zu wollen. Für jedes Lebensjahr eine.

Schöne Idee, nur stellt diese einen Blumenladen vor ein leichtes logistisches Problem. Da die Blüten, wenn wir sie einkaufen in Bunden zwischen 20 und 50 Stielen gepackt sind, müssten wir, zumindest theoretisch, zwischen 800 und tausend Blumen im Laden stehen haben um diesen Wunsch zu erfüllen. Taufrisch natürlich und das mitten im August.

Das ist aber nur eins von zwei Problemen. Denn irgendwie muss das fertige Gebinde auch wie ein gestalteter Blumenstrauß aussehen und nicht wie die Mustersammlung auf der Gärtnerbörse.

Kurz und gut: Wir haben ein bisschen gezaubert, unseren Lieferanten des Vertrauens geärgert, den eigenen Garten und den einen oder anderen Wegrand geflöht und dann gebunden. Das Ergebnis war auch von ausgesuchter Vielfalt und Wildheit, aber trotzdem ein typischer „saltoflorale-Strauß“. Die Nuss wäre geknackt. Mehr davon!

Veröffentlicht unter Geburtstag | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Ein Geburtstagsstrauß der besonderen Art